Stellenbeschreibung

Dokumentar/-in in freier Mitarbeit

Der Bayerische Rundfunk sucht für die Abteilung Fernseharchive / Fachgruppe Dokumentation innerhalb der Hauptabteilung Multimedia Services und Programmverwaltung zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für 2 Jahre eine/-n Dokumentar/-in in freier Mitarbeit.


Ihre Aufgaben:

  • Inhaltliche Dokumentation von Videoproduktionen nach vorgegebener Erschließungstiefe und im Hinblick auf neue trimediale Produktionswege
  • Anfertigung einer sequenzgenauen Beschreibung des Bildinhalts und der O-Töne von Videoproduktionen unter Berücksichtigung der Wiederverwendbarkeit

Ihr Profil:

  • Erfolgreicher Abschluss eines wissenschaftlichen Hochschulstudiums
  • Erfahrungen in einem Medienarchiv wünschenswert
  • Gute Allgemeinbildung sowie Interesse am aktuellen und regionalen Zeitgeschehen
  • Aufgeschlossenheit gegenüber den Programmen des Bayerischen Rundfunks
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Fähigkeit zur Abstraktion und Strukturierung von Inhalten
  • hohe Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Offenheit für Veränderungen

500 € Prämie

Infos zum Unternehmen

Bayerischer Rundfunk
Bayerischer Rundfunk

Am 25. Januar 1949 wurde das öffentlich-rechtliche Medienunternehmen Bayerischer Rundfunk aus der Taufe gehoben. Der Direktor der Militärregierung in Bayern, Murray D. van Wagoner, übergab an diesem Tag die Lizenzurkunde an den Intendanten Rudolf von Scholtz. Aus Radio Munich wurde der Bayerische Rundfunk. Seit diesem Tag begleitet der BR die bayerische Bevölkerung täglich mit Information, Unterhaltung, Kultur und Bildung in Ton und seit 1954 auch in Bild.