Stellenbeschreibung

Der Bayerische Rundfunk sucht für seine Produktions- und Technikdirektion / Hauptabteilung Produktion und Sendung Hörfunk / Abteilung Produktion einen/eine Fachgruppenleiter/-in Studioproduktion.

Befristung: bis 30.09.2015
Arbeitszeit: 38,5 Stunden/Woche

Die Fachgruppe ist verantwortlich für alle hochwertigen Wort- und Musikproduktionen in den Studios und TBR im Funkhaus München und den Außenstandorten Herkulessaal, Gasteig, Oper und Bayreuth.

Ihre Aufgaben

Sie leiten die Fachgruppe mit ihren rund 40 erfahrenen und qualifizierten Techniker/-innen und Toningenieur/-innen und sind in der Lage, diese zu führen, zu motivieren und deren Leistungsstärke zu fördern. Darüber hinaus sind Sie zuständig für:

  • Eigenverantwortliches Koordinieren und Optimieren der Workflows
  • Entwickeln und Mitgestalten trimedialer Produktionsweisen
  • Verantwortliche Mitarbeit bei der Projektierung von Studios und technischen Einrichtungen
  • Vertretung der Fachgruppe innerhalb des BR und der ARD
  • Konzeption von Mitarbeiterschulungen
  • Bearbeiten von Sonderaufgaben
  • Beraten des Abteilungsleiters
Ihre Qualifikationen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium oder Fachhochschulstudium, vorzugsweise als Toningenieur/-in oder in einer verwandten Fachrichtung (z. B. Schallaufnahmetechnik oder Medientechnik)
  • Mehrjährige Berufserfahrung, idealerweise gute Kenntnisse im Umfeld der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der ARD
  • Fundierte Erfahrung mit Audio- und Videosystemen im Rundfunkumfeld (in Betrieb und Planung)
  • Erfahrung in den Bereichen Projektmanagement und -controlling sowie betriebliches Innovationsmanagement
  • Umfangreiche Kenntnisse von Technologieentwicklung und deren Bewertung
  • Interdisziplinär ausgerichtete fachliche Interessen
  • Führungsqualitäten, idealerweise erste Erfahrung in der Mitarbeiterführung
  • Selbstständige Arbeitsweise, Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Fähigkeit zu überschauender Analyse und Strukturierung komplexer Projektvorhaben
  • Offenheit für Veränderungen und trimediales Arbeiten

Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt.

750 € Prämie

Infos zum Unternehmen

Bayerischer Rundfunk
Bayerischer Rundfunk

Am 25. Januar 1949 wurde das öffentlich-rechtliche Medienunternehmen Bayerischer Rundfunk aus der Taufe gehoben. Der Direktor der Militärregierung in Bayern, Murray D. van Wagoner, übergab an diesem Tag die Lizenzurkunde an den Intendanten Rudolf von Scholtz. Aus Radio Munich wurde der Bayerische Rundfunk. Seit diesem Tag begleitet der BR die bayerische Bevölkerung täglich mit Information, Unterhaltung, Kultur und Bildung in Ton und seit 1954 auch in Bild.