Stellenbeschreibung

Centrum - Einrichtung - Abteilung:

CC17: Frauen-, Kinder- und Jugendmedizin mit Perinatalzentrum und Humangenetik ,Pflegerische Centrumsleiterin Frau Barbara Jung

Der Fachbereich Päd. Hämatologie/Onkologie befindet sich am Standort Virchow Klinikum und umfasst 29 Betten (19 Betten Hämatologie/Onkologie und 10 Betten KMT). Beide Stationen haben Intensivüberwachungsstatus.

Dienstart:

Pflegedienst -- Kinderkrankenschwester/-pfleger

Aufgabengebiet:

Aufgabengebiet und Kompetenzen

Sie gewährleisten die patientenorientierte, sichere und angemessene Patientenversorgung im Sinne des Pflegeleitbildes der Charité, orientiert an den neuesten medizinischen und pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen unter Beachtung der wirtschaftlichen Gegebenheiten.

Sie bewegen sich im pflegerischen Bereich fachlich sicher und sind verantwortungsbewusstes und selbstständiges Arbeiten gewohnt. Kreativität, Flexibilität und interdisziplinäre Teamarbeit sind für Sie selbstverständlich. In die Weiterentwicklung der Arbeitsstrukturen und Prozesse bringen Sie sich aktiv ein. Sie sind an Ihrer beruflichen Entwicklung interessiert, sind belastbar und verfügen über eine gute Kommunikationsfähigkeit.

Voraussetzungen:

  • Voraussetzungen:
  • Abschluss als Kindergesundheits- und -krankenpfleger/-in oder
  • Abschluss als Gesundheits- und Krankenpfleger/-in
Wünschenswert, aber nicht Voraussetzung:
  • Fachweiterbildung Hämatologie/Onkologie oder Päd. Intensiv-Fachweiterbildung und/oder langjährige Berufserfahrung sowie umfangreiche praktische und theoretische Fachkenntnisse in der Hämatologie/Onkologie
  • Nachweis von fachlichen Fortbildungsmaßnahmen
Wir bieten Ihnen:
  • einen sicheren und modernen Arbeitsplatz in einem zukunftsorientierten Unternehmen.
  • ein attraktives Gehalt nach dem TV-Charité.
  • für eine strukturierte Einarbeitung sorgen ein engagiertes Team und erfahrene PraxisanleiterInnen.
  • unsere Gesundheitsakademie bietet Ihnen neben dezentralen Fortbildungen eine kontinuierliche Unterstützung in Ihrer beruflichen Entwicklung.
  • Die berufsbegleitende Fachweiterbildung für Hämatologie/Onkologie sowie Palliative Care ist fester Bestandteil unserer Personalentwicklung

Dauer der Beschäftigung:

befristet für 2 Jahre, ggf. unbefristet

Arbeitszeit:

Voll- oder Teilzeitbeschäftigung

Vergütung:

Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 8a des Entgeltgefüges zum TV-Charité

Zusatzinformation:

Die Charité – Universitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachli-cher Leistung. Bei gleicher Eignung bevorzugen wir schwer behinderte Menschen. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.

Einstellungsvoraussetzung ist die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses



500 € Prämie

Infos zum Unternehmen

Charité
Charité

Die Charité zählt zu den größten Universitätskliniken Europas. Hier forschen, heilen und lehren Ärzte und Wissenschaftler auf internationalem Spitzenniveau. Über die Hälfte der deutschen Nobelpreisträger für Medizin und Physiologie stammen aus der Charité, unter ihnen Emil von Behring, Robert Koch und Paul Ehrlich. Weltweit wird das Universitätsklinikum als ausgezeichnete Ausbildungsstätte geschätzt. Die Charité verteilt sich auf vier Standorte, zu denen rund 100 Kliniken und Institute, gebündelt in 17 Charité Centern, gehören. Mit 13.200 Mitarbeitern erwirtschaftet die Charité mehr als eine Milliarde Euro Umsatz pro Jahr und ist damit einer der größten Arbeitgeber Berlins. Im Jahr 2010 konnte die Charité auf eine 300-jährige Geschichte zurückblicken.