Stellenbeschreibung

Das Städtische Klinikum Lüneburg ist akademisches Lehrkrankenhaus der Georg-August-Universität Göttingen.

Mit zwölf Kliniken und Instituten sowie fünf Belegabteilungen bietet es ein breites medizinisches Leistungsspektrum:
Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie, Medizinisches Zentrum, Klinik für Anästhesiologie, Notfall-, Palliativ- und Operative Intensivmedizin, Klinik für Neurologie, Klinik für Urologie, Frauenklinik mit Brustzentrum und Gynäkologischem Krebszentrum, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie, Institut für Radiologie, Institut für Pathologie, Belegabteilungen


Im Institut für Radiologie des Städtischen Klinikums
Lüneburg ist zum nächstmöglichen Termin die Stelle
eines

Leitenden Oberarztes (m/w)

zu besetzen


Das In­sti­tut für Ra­dio­lo­gie ver­sorgt zen­tral alle Kli­ni­ken ein­schließ­lich der Am­bu­lan­zen und die Be­leg­ab­tei­lun­gen des Kli­ni­kums. Da­ne­ben be­steh­en Ko­ope­rationen mit Kranken­häusern aus dem Ein­zugs­ge­biet. Das Leistungs­spek­trum der Ra­dio­lo­gie um­fasst alle bild­ge­ben­den und mini­malin­va­si­ven Ver­fahren. Neben der kon­ven­tio­ne­llen Rönt­gen­dia­gnostik und Mammo­graphie in digi­taler Tech­nik und einer Vakuum­biopsie-Ein­heit ver­fügt das In­sti­tut über eine mo­der­ne DSA-Anlage (in Ko­operation mit der Kli­nik für Kardio­logie), ein Ultra­schall­sys­tem, zwei Mehr­schicht-Spi­ral-CT-Ge­räte, einen Kern­spin­to­mo­graphen und eine Gamma­ka­me­ra für alle gängigen nu­klear­me­di­zi­ni­schen Unter­such­ungen. Die Radio­logie ist zer­ti­fi­zier­ter Ko­ope­rations­part­ner des Brust- und Gy­nä­ko­lo­gi­schen Krebs­zen­trums, Darm­krebs- und Pros­ta­ta­krebs­zen­trums. Für die Bild­be­fun­dung stehen ein modernes KIS/RIS mit Sprach­er­kennung und PACS zur Ver­fü­gung. Das In­sti­tut für Ra­dio­lo­gie ist zer­ti­fi­ziert seit dem 19.02.2012 nach DIN ISO 9000:2008.

Wir suchen einen mensch­lich und fach­lich gleicher­maßen qua­li­fi­zier­ten Kollegen (m/w) mit einer ab­ge­schlossenen Weiter­bil­dung zum Fach­arzt (m/w) für Radio­lo­gie, mit einer brei­ten radio­lo­gi­schen Aus­bil­dung, der ge­gen­über der Fort­ent­wick­lung von Kli­nik­stan­dards auf­ge­schlossen ist. Sie sollten über Ein­satz­be­reit­schaft, Team­fähig­keit und über ein hohes Maß an sozialer Kom­pe­tenz ver­fü­gen. Kennt­nisse und beruf­liche Er­fahrungen in der Neu­ro­ra­dio­lo­gie sind er­wün­scht. Die Fach­kunde Nu­klear­me­di­zin kann am In­sti­tut er­wor­ben werden.

Wir bieten Ihnen eine attrak­ti­ve Stelle und ein in­teressantes Tätig­keits­ge­biet im Team einer leis­tungs­fähigen Kli­nik. Weiter­hin bie­ten wir ge­regel­te Arbeits­zei­ten mit einer elek­tro­ni­schen Zeit­er­fassung auf einem sicheren Ar­beits­platz sowie Arbeits­be­din­gun­gen nach den Re­ge­lungen des Tarif­ver­trages TV-Ärzte/VKA (Tarifvertrag Marburger Bund).


3.000 € Prämie

Infos zum Unternehmen

Klinikum Lüneburg
Klinikum Lüneburg

   

http://www.klinikum-lueneburg.de/‎