Stellenbeschreibung

Die kriminalpräventive Aufgabe des Justizvollzuges in Baden-Württemberg liegt im Schutz der Bürgerinnen und Bürger vor weiteren Straftaten. Die gesellschaftliche Wiedereingliederung des Gefangenen steht bei der Gestaltung des Justizvollzuges im Vordergrund. Die sinnvolle und wirtschaftlich ergiebige Beschäftigung der Gefangenen ist für eine erfolgreiche Resozialisierung von zentraler Bedeutung. Nach den gesetzlichen Vorgaben dienen Arbeit und Ausbildung im Justizvollzug der Vermittlung, Erhaltung und Förderung der Fähigkeiten für eine Erwerbstätigkeit des Gefangenen nach der Entlassung.

Wir suchen

Meister / Techniker (m/w)

der Fachrichtungen Stuckateur, Fliesenleger, Maler, Schreiner oder Tischler für die Einstellung als Beamter / Beamtin des Technischen Dienstes für das Vollzugliche Arbeitswesen (VAW) bei der JVA Heilbronn.


Wir erwarten

  • Interesse an der Arbeit im Erwachsenenstrafvollzug
  • Körperliche Fitness und psychische Belastbarkeit
  • Verantwortungsbewusstsein, Durchsetzungsfähigkeit
  • Flexibilität, Leistungsbereitschaft, Teamfähigkeit
  • Verständnis für Sicherheitsanforderungen
  • Betriebswirtschaftliches Verständnis
  • Fähigkeit zur Anleitung und Ausbildung von Gefangenen


Wir bieten

  • Ausbildung zum Oberwerkmeister (18 Monate)
  • Perspektiven als Beamter des mittleren Dienstes
  • Die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • Ein interessantes Arbeitsumfeld in den Werkbetrieben der JVA Heilbronn


Aus beamtenrechtlichen Gründen sollten Sie mindestens 18 Jahre und höchstens 32 Jahre alt sein.


190 € Prämie

Infos zum Unternehmen

Justizvollzugsanstalt Heilbronn
Justizvollzugsanstalt Heilbronn