Stellenbeschreibung

Die Bosch Rexroth AG ist einer der weltweit führenden Spezialisten von Antriebs- und Steuerungstechnologien. Unter der Marke Rexroth entstehen maßgeschneiderte Lösungen zum Antreiben, Steuern und Bewegen - für die Anlagenausrüstung und Fabrikautomation, für mobile Arbeitsmaschinen sowie für die Nutzung regenerativer Energien.

Am Standort Lohr am Main entwickeln, produzieren und vertreiben wir Komponenten und Systeme für Antriebe und Steuerungen.

Aufgaben

  • Mitwirkung bei der Konzeption, Organisation und Durchführung von Personal- und Hochschulmarketingaktivitäten (z.B. Events, Messen, Gesprächsrunden, Exkursionen)
  • Unterstützung bei der Organisation von und Teilnahme an Recruitingevents und Auswahltagen für unsere Nachwuchsprogramme und unser Studentenbindungsprogramm
  • Konzeption und Mitgestaltung der Karrierewebsite von Bosch Rexroth und von Social Media Aktivitäten
  • Mitwirkung bei der Gestaltung von Flyern und Werbematerial
  • Unterstützung im Tagesgeschäft

Anforderungen

  • Sie studieren Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften, vorzugsweise mit dem Schwerpunkt Marketing, Personal oder Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Sie sind kommunikativ, haben einen sorgfältigen und strukturierten Arbeitsstil
  • Sie arbeiten gerne im Team
  • Erste Praktikumserfahrung im Personal- oder Marketingbereich von Vorteil
  • Sie haben sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Sie gehen routiniert mit MS-Office um
  • Start ab Juli 2014 bzw. nach Vereinbarung, Dauer bevorzugt 6 Monate

250 € Prämie

Infos zum Unternehmen

Bosch Rexroth AG
Bosch Rexroth AG

Als globaler Partner unterstützt Bosch Rexroth den weltweiten Maschinen- und Anlagenbau mit technologischen Spitzenleistungen und einzigartigem Branchenwissen. Mehr als 36.500 Mitarbeiter weltweit arbeiten an passgenauen, sicheren und ressourcen-schonenden Lösungen. Unsere Innovationen stehen für multidimensionale Verbesserungen für Maschinenhersteller und Anwender. So helfen sie z.B. den Ausstoß des klimaschädlichen Kohlendioxids zu verringern und gleichzeitig die Produktivität zu erhöhen.

Vor allem machen wir den Umgang mit technologieübergreifenden Automationslösungen einfach: durch vordefinierte Funktionalitäten und durchgängige Engineeringtools.