Stellenbeschreibung

Wahlstation/ Verwaltungsstation

Wir bieten in der Juristischen Direktion im Jahr ca. 4-8 Ausbildungsplätze


Anforderungen

- Überdurchschnittliches Examen

- medienrechtliche Vorkenntnisse sind von Vorteil

- gute Ausdrucksfähigkeit

- Fremdsprachenkenntnisse


Stellen/Tätigkeitsbereiche

- Programmrecht (Persönlichkeits- und Gegendarstellungsrecht; Werberecht, Wettbewerbsrecht), Europarecht, Urheberrecht, Rundfunkorganisations und -verfassungsrecht, Arbeite- und Sozialrecht, Marken- und Titelschutzrecht, Zivilrecht, Rundfunkgebührenrecht und sonstiges Verwaltungsrecht, Telekommunikationsrecht etc.

- In Bayern ist der Bayerische Rundfunk als Ausbildungsstelle für die Berufsfelder "Verwaltung" sowie "Arbeits- und Sozialrecht" als Ausbildungsstelle im Rahmen des Pflichtwahlpraktikums zugelassen

250 € Prämie

Infos zum Unternehmen

Bayerischer Rundfunk
Bayerischer Rundfunk

Am 25. Januar 1949 wurde das öffentlich-rechtliche Medienunternehmen Bayerischer Rundfunk aus der Taufe gehoben. Der Direktor der Militärregierung in Bayern, Murray D. van Wagoner, übergab an diesem Tag die Lizenzurkunde an den Intendanten Rudolf von Scholtz. Aus Radio Munich wurde der Bayerische Rundfunk. Seit diesem Tag begleitet der BR die bayerische Bevölkerung täglich mit Information, Unterhaltung, Kultur und Bildung in Ton und seit 1954 auch in Bild.